22 November 2010

Allgemeine Handhabungshinweise

Erzeugnisse aus Hochtemperaturwolle (HTW) sind zur professionellen Anwendung an dafür eingerichteten Arbeitsplätzen vorgesehen. Gesetzliche und andere anwendbare Expositionsgrenzwerte für faserförmigen Staub aus HTW-Produkten müssen eingehalten werden; die Faserstaubexposition sollte so niedrig wie technisch möglich gehalten werden. Bitte überprüfen Sie Ihre lokal und national geltenden Richtlinien und Grenzwerte, bevor Sie mit HTW arbeiten.

Arbeitsgewohnheiten

Die Verwender sollten vor der Anwendung von Produkten aus HTW über Gesundheits- und Sicherheitsrisiken informiert werden, dazu gehören auch Schulungen zur sicheren Handhabung und zum richtigen Einsatz von Kontrollmaßnahmen. Die Schulung und die Information der Nutzer sollten vor der Verwendung erfolgen und wenn nötig aktualisiert werden.

Arbeitskleidung

Die Anwender sollten mit spezieller Arbeitskleidung für ihren Arbeitsbereich ausgestattet werden. Die Arbeitskleidung sollte langärmlig sein; enge Ärmel oder Krägen sollten vermieden werden, da durch das Reiben von Fasern auf der Haut Reizungen verursacht werden können.

Persönliche Schutzausrüstung

Falls notwendig, stellen Sie geeignete Schutzausrüstung zur Verfügung und schulen Sie die Anwender, diese richtig anzupassen und zu verwenden.

Arbeitsorganisation

Wenn eine Staubemission nicht verhindert werden kann, versuchen Sie, die Staubbelastung so gering wie möglich zu halten. Verwenden Sie Methoden, Arbeitsverfahren und Produkte, durch welche die Anwender so wenig wie möglich faserförmigen Stäuben ausgesetzt werden.

Technische Maßnahmen

Die Verarbeitung sollte unter kontrollierten Bedingungen erfolgen. Es sollte ein Be- und Entlüftungssystem eingerichtet werden, um eine unkontrollierte Staubverteilung zu verhindern.

Hygiene und Sauberkeit

Es sollten adäquate Hygienemaßnahmen eingeführt werden. Das Maßnahmenprogramm sollte eine regelmäßige Reinigung beinhalten, die für saubere und ordnungsgemäße Arbeitsbedingungen sorgt. Es sollte mit einem Staubsauger gereinigt oder feucht gewischt werden. Bitte nicht trocken kehren. Es sollte keine Druckluft verwendet werden.

Abfallentsorgung

Abfälle vorsichtig handhaben, sammeln und entsorgen. Feste Abfälle und Altmaterialien sollten in geeignete undurchlässige Behälter oder Säcke mit ausreichender Tragkraft gefüllt werden. Diese sollten versiegelt und deutlich mit dem Produktnamen und erforderlichenfalls einem Warnhinweis gekennzeichnet werden. Reste müssen regelmäßig entsorgt werden.